Sprunglink zu den Kondolenzen.

Kondolenzbuch Peter Quendler

Kondolenz von Franz Kripp, ehem. Caritasdirektor Bozen-Brixen, aus Meran Südtirol

Geehrte Familie Quendler,

auch wenn ich Peter Quendler seit einigen Jahren nicht mehr gesehen habe, weilten meine Gedanken immer wieder bei ihm, da er mir ein unvergesslicher Begleiter bei verschiedensten Aktionen der Auslandsarbeit der Caritas der Diözese Bozen-Brixen war. Seine Tatkraft und sein Ideenreichtum bleiben mir als nachahmenswertes Beispiel erhalten.
Ihnen als Familie gilt meine aufrichtige Anteilnahme am Tode Ihres Mannes und Vaters.

Kondolenz von Caritas der Erzdiözese Zagreb aus Zagreb, Kroatien

Die Nachricht über den plötzlichen Tod unseren lieben Peter Quendler hat uns sehr erschüttert.



Während der Greultaten des letzten Krieges in Kroatien war er einer der ersten, der aus dem Ausland kam, um über die Caritas der Erzdiözese Zagreb und anderen diözesanen Caritasverbänden, vielen Tausenden Kriegsopfern unmittelbar zu helfen.



Außer materiellen Hilfen hat Peter, oft unter Lebensgefahren, zur Verbreitung der Wahrheit und Schrecken dieses Krieges viel beigetragen, in dem er auf Medien und Regierungen den Druck ausgeübt hat, damit sie begreifen worum es tatsächlich geht und entsprechend helfen.



Die Caritas der Erzdiözese Zagreb ist zum großen Dank und Anerkennung Herrn Peter Quendler für alles, was er während und nach dem Krieg für unsere Mitbürger geleistet hat, verpflichtet.

Für Kroaten in Kroatien und in Bosnien und Herzegowina war Peter nicht nur ein guter Nachbar, sondern wahrhaftiger und großer Freund, den man nie vergessen kann.



Seiner Gattin, Tochter und allen Freunden des verstorbenen Peter Quendler gilt unser tiefes Beileid.



Caritas der Erzdiözese Zagreb

Sr. Jelena Loncar

Caritasdirektorin

Kondolenz von Sabina Dzalto aus Graz

Mein aufrichtiges Beileid wegen des Ablebens des großen Mannes, Peter Quendler der in Kroatien und Bosnien so viel Gutes gemacht hat. Er wird unvergessen bleiben.
Osjećam tugu zbog odlaska poštovanog gospodina Quendler, koji je tako puno dobroga činio u Hrvatskoj i Bosni. Ostat če nam uvijek u sjećaju.

Kondolenz von Uwe Sommersguter aus Feistritz im Rosental

In Erinnerung an einen großartigen Mann, der sein Leben der Nächstenliebe widmete. Peter Quendler war ein Mensch, der durch seine Tatkraft die Menschen im Alpen-Adria-Raum enger zusammenführte, als es Politiker je tun könnten. Ruhe in Frieden!

Kondolenz von Theo Quendler aus 2201 Gerasdorf bei Wien

Lieber Peter!
Vor nicht einmal zwei Monaten warst Du noch beim Klassentreffen in St. Andrä - 60 Jahre nach dem Abschluß der Kloster-Hauptschule St. Andrä. Und Du warst frohen Mutes und hast uns von Deiner geplanten Reise in die Türkei bzw. nach Istanbul erzählt - und wir haben davon gesprochen, das nächste Treffen soll bereits früher und nicht erst wieder in 5 Jahren sein.
Und was jetzt ...???
Auch namens der anderen Mitschüler ein letztes Lebe wohl! R.i.P.

Kondolenz von Schneidergruber aus Villach

Lieber Peter!
Liebe Familie Quendler!

Peter Quendler war durch seine täglich gelebte Nächstenliebe und selbstverständliche Form anderen Menschen bedingungslos zu helfen ein großes Vorbild für mich und für viele Menschen die ich kenne. Ich bin tief betroffen über diesen Verlust, habe aber auch die Gewissheit, dass er durch sein Wirken, in vielen seiner Projekte, aber auch in vielen von uns lebendig bleibt. Im bin dankbar dafür Peter Quendler gekannt und erlebt zu haben.

Christoph Schneidergruber

Kondolenz von Peter Sereinigg aus Klagenfurt

Menschen wie Peter Quendler zeigen, dass Menschlichkeit und Liebe noch eine Chance haben. Er ist ein Vorbild und wird noch lange Zeit uns durch sein Wirken prägen.