Sprunglink zu den Kondolenzen.

Kondolenz von Tina Fischer aus Reken

Auch ich werde am 12.7.17 in Gedanken dabei sein und 1 Kerze anzünden .
Wünsche euch viel Kraft.
Lg Grüße Tina

Kondolenz von Tina Fischer aus Reken

Bin auch noch traurig. Wir lernten uns '77 zum 1x kennen. Sahen uns danach mal wieder.
Mein tiefes Mitgefühl seinen 3 Kindern, Familie. Chris wird in allen Herzen weiterleben. In seinen Filmen und Musik.
Bin Rollifahrerin . Kann es noch nicht fassen.
Mein tiefes Beileid von Tina und Familie

Erinnerungen bleiben.

Kondolenz von Inge aus Pohlheim

Lieber Chris, tief bestürzt hat mich die traurige Nachricht. Du musstest viel zu früh gehen. Danke für die vielen schönen Jahre. Deine Songs bleiben und halten die Erinnerung an dich wach. Ich werde dich nicht vergessen.
Deinen lieben Kindern und Angehörigen entbiete ich mein aufrichtiges Beileid und mögen sie die Kraft finden für diese schwere Zeit.
Herzliche Grüße
Inge


Kondolenz von Susanne u. Peter aus Roth

Lieber Chris! Menschen tretten in unser Leben und begleiten uns. Einige bleiben für immer den sie hinterlassen ihre Spuren in unserem Herzen. Das lieber Chris hast du mit deinen Liedern geschafft. Werden immer an dich Denken. RUHE IN FRIEDEN

Kondolenz von Martin Born aus 83313 Siegsdorf

Mein aufrichtiges Beileid! Als Teenager konnte ich in den 70er Jahren die große Zeit des Chris Roberts miterleben, und ich habe ihn damals schon für einen sehr bodenständigen, geerdeten „Normalo“ gehalten, im Vergleich zu vielen der anderen damaligen Schlagerstars waren solche Eigenschaften eher selten. Meine damalige Einschätzung hatte sich viele Jahre später bestätigt, als ich den Chris kurz persönlich kennenlernen durfte. Als Betreiber eines kleinen Tonstudios in Traunstein war der Chris - zum damaligen Zeitpunkt noch wohnhaft im oberbayerischen Brannenburg - in den Jahren 1989 und 1990 zusammen in Begleitung seiner Frau Claudia zweimal als Kunde bei mir im Studio gewesen zwecks ein paar Demoaufnahmen. Ich erinnere mich noch gerne an eine kurzweilige, sehr nette Unterhaltung einmal im Regieraum unmittelbar nach Beendigung der Aufnahmearbeiten bei einem Bier. Nun ist der Chris auf seine letzte große Reise gegangen. Auch ich bin sehr traurig, mein Mitgefühl gilt vor allem seinen drei Kindern. Alles Liebe, Martin