Sprunglink zu den Kondolenzen.

Kondolenzbuch Herbert Schierbok

Kondolenz von Manni Beck aus Gelsenkirchen

Auch wir, der Anno 1904 e.V., werden Dich nicht vergessen und trauern mit den Supporters und Deiner Familie.

Kondolenz von Dominic Schneider aus Gelsenkirchen

Lieber Herbert,

der Tod kommt grundsätzlich zu früh!

Ich wünsche dir eine gute Reise, auf die andere Seite.
Deiner Familie wünsche ich ganz viel Kraft in diesen Tagen. Seid euch gewiss ihr seid nicht alleine, wir stehen an eurer Seite!

Lieber Herbert von mir ein letztes Glück auf!

Kondolenz von Der Toto

Lieber Herbert,
immer wieder gerne denke ich an unsere gemeinsamen Fahrten in der Kröte oder an unsere Treffen in Deutschlands und Europas Städten und Stadien zurück. Mit dir hatte man immer gerne seine Stunden verbracht. Sei es beim sachlichen Gespräch über den Fußball, beim lockeren Gequassel über Gott und die Welt oder schlichtweg beim gemeinsamen Bierchen und guter Laune. Du warst einer der angenehmsten Zeitgenossen auf den Fahrten. Ich wüsste nicht einmal ob sich überhaupt irgendwer mal mit dir in der Wolle hatte. Einer, der sich mein Dauergetexte teils Stunden ohne zu Murren angehört hat...
Wir werden dich alle vermissen!
Mach es gut da oben und grüße die anderen.
Ein letzter Gruß
Der Toto

Kondolenz von Thomas Bernstein aus Gelsenkirchen

Lieber Herbert, viel zu früh hast Du Dich auf die letzte Reise begeben. Ich hoffe, Dir geht es gut, da wo Du jetzt bist. Voller Stolz kann ich sagen, Dich gekannt zu haben. Du warst immer ein ganz feiner Mensch, der sich durch seine ruhige und besonnene Art ausgezeichnet hat. Deinen Hinterbliebenen, vor allem Linda, wünsche ich jetzt ganz viel Kraft, um den Verlust zu verarbeiten!

Kondolenz von Fritsche aus Gelsenkirchen

Circa 15 Jahre zusammen Auswärts gefahren mit der Kröte. Immer ein offenes Ohr für jeden gehabt. Herbert, mach es gut.
Niemals geht man so ganz RIP

Kondolenz von Jouri aus Gelsenkirchen

Gestern Morgen erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Herbert von uns gegangen ist. Unsere Gedanken in diesen schweren Stunden sind bei seiner Tochter.

Der Supporters Club verliert eines seiner treusten Mitglieder. Herberts ruhige und besonnene Art inmitten unserer hektischen Welt wird fehlen. Auf unseren Fahrten, in den Gästekurven Europas, in der heimischen Arena und auf diversen Veranstaltungen ... überall wo wir als Club vertreten sind, war viele Jahre lang auch Herbert – dort klafft fortan eine Lücke.

Wir trauern um einen Freund, einen leidenschaftlichen Vater und einen großen Schalker!

Ruhe in Frieden Herbert – wir werden Dich nie vergessen!

Vorstand & Beirat des Supporters Club e. V.